Sonntag | 2. September 2018 | 18:00 Uhr


CARDUCCI STRING QUARTET
BENEDICT KLOECKNER

5. Internationales Musikfestival Koblenz

Foto oben: © Marco Borggreve
Foto unten: © Andy Holdsworth

 

Der Cellist Benedict Kloeckner realisiert das Internationale Musikfestival in der Rhein-Mosel-Stadt Koblenz bereits zum fünften Mal. Für die Aufführung des Streichquintetts von Schubert, der „Krone der Kammermusik“, bildet er mit dem renommierten englischen CARDUCCI STRING QUARTET den Auftakt der Koblenzer Kammerkonzerte in der Saison 2018-2019.
Benedict Kloeckner zählt zu den am meisten bewunderten Begabungen der neuen Solistengeneration. Er konzertiert weltweit sowohl als Solist mit erstklassigen Orchestern als auch mit den größten Kammermusikern unserer Zeit.
Das Carducci Quartet gilt als eines der erfolgreichsten Streichquartette von heute. Sie spielen weltweit jährlich über 90 Konzerte, treten auf den wichtigsten Festivals auf und haben zahlreiche CDs eingespielt.

G. Sollima
Lamentatio für Violoncello Solo

D. Schostakowitsch
Streichquartett Nr. 8, c-Moll op. 110

F. Schubert
Streichquintett C-Dur
für zwei Violinen, Viola und 2 Violoncelli
D 956, op. post. 163