Mittwoch | 25. März 2020 | 20:00 Uhr

Rhein-Mosel-Halle Koblenz


ESMÉ STREICHQUARTETT

© Sihoo Kim

 

Das 2016 an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln von vier koreanischen Musikerinnen gegründete Esmé Quartett hat sich rasch einen Namen als Kammerensemble von außergewöhnlichem Rang gemacht. 2018 gewann das Quartett bei verschiedenen Wettbewerben einen ersten und vier Sonderpreise (Alan Bradley Mozart-Preis, Bram Eldering Beethoven-Preis, den ProQuartet-Preis und den Preis der Esterházy-Stiftung). Es folgte die erfolgreiche Teilnahme am renommierten Wigmore Hall International String Quartet Competition in London, sie wurden HSBC-Preisträger der Académie du Festival d‘Aix.
Weitere Auszeichnungen folgten: Trondheim International Chamber Music Competition 2017, Irene Steels-Wilsing String Quartet Competition 2018, 55. Possehl Musikpreis Lübeck 2018.

F. Schubert
Quartettsatz c-Moll D 703

G. Ligeti
Streichquartett op. 1

L. van Beethoven
Streichquartett op. 132