Sonntag | 7. Juni 2020 | 18:00 Uhr

Rhein-Mosel-Halle Koblenz


CARDUCCI QUARTET

© Carducci Quartet

 

Das international renommierte anglo-irische Carducci Quartet mit Sitz in Großbritannien hat in seiner Laufbahn unter anderem zahlreiche brandneue zeitgenössische Streichquartette, klassische Haydn-Werke und den kompletten Schostakowitsch-Streichquartett-Zyklus aufgeführt. Das vielseitige und preisgekrönte Ensemble verbindet zudem eine ungewöhnliche Partnerschaft mit der Folk-Rock-Gruppe Jethro Tull. Das 1997 gegründete Quartett gewann zahlreiche internationale Wettbewerbe, darunter den Concert Artists Guild International Competition und den Ersten Preis beim International Chamber Music Competition in Kuhmo. Das Quartett hat über 30 Aufnahmen eingespielt, u. a. unter seinem eigenen Label ‘Carducci Classics’ für Signum Classics. Ihre Naxos-Aufnahmen der Philip Glass Quartette hatten über sechs Millionen Aufrufe auf Spotify.

L. van Beethoven
Streichquartett op. 18/4 c-Moll

B. Britten
Streichquartett Nr. 1 op. 25 D- Dur

A. Dvořák
Streichquartett op. 96 F- Dur ‛Amerikanisches Quartett’